Über Uns

mü&motz ist ein junges Kollektiv, bestehend aus Giorgina Hämmerli, Fynn Malte Schmidt und Mahalia Lucie Slisch. mü&motz entwickelt Theaterstücke für ein junges Publikum. Ihr erstes Projekt ist „Von Edvard, Iselin und dem Regen“, ein Theaterstück über Depression, welches am 30. Januar 2021 Premiere im Theater PurPur in Zürich feiern sollte. Aufgrund von Corona wird nun die Premiere im November 2021 in der Bühne Aarau stattfinden.

Von Edvard, Iselin und dem Regen

Edvard und Iselin leben mitten im Wald. Hier wird schamöbelt und explodiert, gequetscht und geähmt und Edvard tüftelt sogar an einer Maschine, mit der er den grössten Kometen des Universums einfangen will.
Aber als Iselin eines Tages zu regnen anfängt, ist plötzlich nichts mehr wie es war. Weder Iselin noch Edvard wissen, woher all das Wasser kommt oder wie Iselin geholfen werden könnte.

Ein Theaterstück über Depression für Kinder ab 7 Jahren

Vorstellungen

Bühne Aarau

  • Premiere: 06. November 15:00 Uhr
  • Weitere Vorstellung: 07. November 11:00 Uhr
  • Schulvorstellungen: 08., 09., 10. November jeweils 10:00 Uhr

Kontakt

info@mueundmotz.ch